Ella & Paul
Home » Kinderwelt » Kindertag – Die schönsten Geschenkideen
Bild spielende Kinder

Kindertag – Die schönsten Geschenkideen

Seit Jahrzehnten wird traditionell am 1. Juni eines Jahres der Internationale Kindertag gefeiert. Sowohl bei Eltern als auch bei Großeltern, nicht zuletzt aber bei den Kindern selbst genießt dieser Tag ein Höchstmaß an Bedeutung. In Deutschland wird der Kindertag vorrangig mit Geschenken und Feierlichkeiten begangen. Doch welche Geschenke eignen sich für den eigenen Nachwuchs? Wie teuer sollte das ideale Geschenk sein und was erwartet das eigene Kind vom Kindertag? Wir haben für Sie einige Tipps für die Geschenkesuche zusammengestellt.

Mit Blick auf den Grundgedanken geht es beim Kindertag weniger um das perfekte Geschenk als vielmehr um die gemeinsame Zeit, die mit dem eigenen Kind verbracht wird. An diesem Tag sollen die Bedürfnisse, die Kinder haben, im Fokus stehen. Der Grundgedanke für die Definition des Kindertags findet seinen Ursprung im Jahr 1925 im Rahmen einer Weltkonferenz. Die einstige Weltkonferenz setzte sich im Kern mit dem Wohlergehen der Kinder auseinander. Zahlreiche Regierungen widmeten sich, nachdem die Genfer Erklärung verabschiedet wurde, der Einführung des heute bekannten Kindertags.

Bild Spieleparadies

Ein unvergesslicher Tag

Nutzen Sie den Kindertag, um Ihrem Kind einen schlichtweg unvergesslichen Tag zu bescheren. Der Kindertag ist der ideale Anlass für eine Kinderparty. Laden Sie die Freunde Ihres Kindes ein und veranstalten Sie im Frühsommer eine ausgelassene Party, bei der Ihr Kind gemeinsam mit seinen Freunden vor allem „Kind sein kann“. Werfen Sie zu diesem Anlass einige Regeln über Bord. Um Unstimmigkeiten mit anderen Eltern von Gastkindern zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Party abzustimmen. Vielleicht bietet sich auch eine gemeinsame Organisation an.

Das ideale Spiel für Ihre Kinderparty hört auf den Namen „Tickende Wasserbomben“. Kinder lieben es von Natur aus mit Wasser zu spielen und so sorgen Wasserbomben nicht nur eine kleine Abkühlung, sondern schaffen mit dem Nasswerden einen hohen Unterhaltungswert. Dieses Outdoor-Spiel eignet sich für Kinder ab vier Jahren und setzt mindestens drei Teilnehmer voraus. Während des Spiels werfen sich die Teilnehmer, die sich in einem Kreis aufgestellt haben, Wasserbomben zu. Sobald der Ballon geworfen wird, wird der Name jenes Kindes gerufen, das die Wasserbombe fangen soll.

Weitere Spiele für eine Kindertagsparty sind:
  • Ballon-Boccia
  • Fangen ist die Devise
  • Fischers Fritze
  • Schnelligkeit ist gefragt

Bild Kind macht Seifenblasen

Eine kleine Überraschung

Geschenke haben erst in den letzten Jahren zusehends den Kindertag erobert. In der Vergangenheit waren sie unüblich, da der Kindertag selbst politischer Natur war. Viele Eltern möchten ihren Nachwuchs mit einem Geschenk überraschen. Orientieren Sie sich dabei am besten an den Interessen Ihres Kindes. Ein Klassiker, der jedoch die Augen eines jeden Kindes zum Strahlen bringt, ist Schokolade. Gerade anlässlich des Kindertags greifen viele Hersteller in die Trickkiste und kreieren ganz besondere schokoladige Verführungen. Ein Teddybär aus Schokolade wird Ihr Kind sicherlich ebenso erfreuen wie kleine Schoko-Tiere.

Die Auswahl der idealen Kindertagsgeschenke sollte immer altersgerecht sein.

Für die Kleinsten bieten sich Stofftiere, Tücher, Schnullerketten oder auch kleine Spieluhren an. Ein echter Höhepunkt für Babys sind liebevoll gestaltete Rasseln. Für jugendliche Schützlinge gestaltet sich die Suche nach den passenden Kindertagsgeschenken meist schwieriger. Im Alter von 14 bis 18 Jahren haben die meisten Jugendlichen durchaus konkrete Vorstellungen mit Blick auf Geschenke. Um kostspieligen Geschenken zu entgehen, bietet es sich an, den Sprössling in die Planung einzubeziehen. Fragen Sie Ihr Kind, wie der Tag gemeinsam verbracht werden kann. Ein Kinobesuch und ein Abstecher zum nächsten italienischen Restaurant können für einen Jugendlichen die ideale Tagesgestaltung sein.

Bild Familienspaß in der Natur

Ab in die Natur

Kindergarten- und Schulkinder begeistern Sie mit Ausflügen in die Natur. Wie wäre es beispielsweise mit einer gemeinsamen Radtour oder einem Besuch auf dem Bauernhof. Gerade für Kinder im Kindergartenalter ist der Bauernhof ein unvergessliches Erlebnis, das die Sinne berührt. Besonders beliebt sind solche Ausflüge natürlich bei Kindern, die in der Stadt leben.

Nutzen Sie den Kindertag, um einen ganzen Tag lang den Wünschen Ihres Kindes nachzugehen, denn Kinder sind das größte Geschenk der Welt!

Bildernachweis:
Titelbild – Urheber: boggy22 / 123RF Lizenzfreie Bilder
Kind im Spieleparadies CC0 Public Domain-Pixabay.com
Kind macht Seifenblasen CC0 Public Domain-Pixabay.com
Familienspaß in der Natur Urheber: primus1 / 123RF Lizenzfreie Bilder

About Ceyda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.