Ella & Paul
Home » Testberichte » Philips Avent SCD 525 im Test

Philips Avent SCD 525 im Test

Das akustische Babyphone Avent SCD 525 stammt aus dem Hause Philips und wurde im Jahr 2010 erstmals auf den Markt gebracht. Es fällt im ersten Augenblick vor allem durch sein modernes Design, durch die hohe Qualität und durch die hervorragende Funktionalität auf. Preislich befindet sich das Philips Avent SCD 525 im mittleren Bereich. Insgesamt hat das Gerät in unserem Babyphone Test sehr gut abgeschnitten.

Beschreibung des Philips Avent SCD 525

Das Babyphone Philips Avent SCD 525 funktioniert mit der gängigen digitalen Funkübertragungstechnologie DECT und verfügt über den beliebten Eco-Mode für einen energiesparenden und strahlungsarmen Einsatz. Die Signalübertragung erfolgt störungsfrei und abhörsicher. Von Vorteil ist auch der integrierte Temperatursensor, der den Eltern immer die aktuelle Raumtemperatur im Kinderzimmer bekannt gibt.

Philips Avent SCD 525 jetzt bei Amazon kaufen!

Philips Avent SCD 525 Features / Ausstattung

Das Philips Avent SCD 525 Babyphone wird zusammen mit zwei Netzteilen, mit zwei NiMH Akkus des Typs AAA 1,2V 850mAh, je eines für Sende- und Empfängergerät, mit einem Halstrageband, einem Gürtelclip und mit einer praktischen Ladeschale für die Elterneinheit geliefert. Besonders auffallend ist die praktische, handliche Größe dieses Babyphone Modells von Philips.
Das Gerät ist mit sehr vielen Features ausgestattet. Dazu gehört auch eine Alarmfunktion für Temperaturschwankungen sowie einer Reichweitenwarnung mittels Displaymeldung und Alarm-Ton. Wird ein Geräusch wahrgenommen, wird der Geräuschpegel zusätzlich mittels LED-Anzeige dargestellt. Die Lautstärke der Wiedergabe kann außerdem individuell am Elterngerät eingestellt werden. Zusätzlich verfügt der Empfänger des Babyphones über eine praktische Timer-Funktion.
Über das Elterngerät lassen sich jedoch nicht nur Informationen ablesen, man kann auch über den Babyphone Empfänger Schlaflieder am Sendegerät im Kinderzimmer abspielen, das Nachtlicht aktivieren oder aber über die Gegensprechanlage direkt mit dem Baby sprechen und beruhigend einwirken. Von der Babyeinheit aus gibt es außerdem die Möglichkeit, via Knopfdruck einen Alarm am Elterngerät auszulösen. Zudem kann die Mikrofonempfindlichkeit am Sender des Babyphones individuell angepasst werden.
Die Betriebsdauer des Babyphone Elterngerätes wird vom Hersteller mit rund 24 Stunden angegeben. Der Stand der aktuellen Akkuleistung kann jederzeit am Display abgelesen werden. Muss das Gerät aufgeladen werden, ertönt ein verlässliches Alarmsignal.

Vorteile des Philips Avent SCD 525

  • Gegensprechfunktion
  • Sehr gute Übertragungsreaktion
  • Hohe Mikrofonempfindlichkeit
  • Optische Geräuschpegelanzeige
  • Integrierte Schlaflieder
  • Viele andere zusätzliche Features

Nachteile

  • Relativ schwache Übertragungslautstärke
  • Verhältnismäßig lange Ladezeit
Philips Avent SCD 525 jetzt bei Amazon kaufen!

 

Sicherheit

Durch die hohe Klangqualität des Philips Babyphones Avent SCD 525 hört man jedes Glucksen, jedes Kichern und jeden noch so kleinen Schluckauf des Babys sehr gut und störungsfrei. Möglich ist das durch die digitale Übertragungstechnologie DECT. Diese wiederum ist jedoch immer wieder auch Grund für Sorge hinsichtlich der Strahlenbelastung. Die Wissenschaft ist sich diesbezüglich bis heute noch nicht ganz im Klaren. Die Marke Philips hat beim Modell Avent SCD 525 Vorsorge getroffen und liefert dieses Babyphone aufgrund dessen nur mit integriertem Eco-Modus. Dieses Feature sorgt dafür, dass das Gerät wirklich nur dann Funkstrahlen aussendet, wenn Geräusche vorhanden sind. Sobald es im Raum still ist, schaltet sich das Gerät automatisch in eine Art Standby-Modus und stellt das Funksignal ein. Dadurch wird die Strahlenbelastung auf ein Minimum reduziert.
Ein ebenfalls sehr wichtiger Punkt beim Thema Sicherheit ist immer auch die Temperatur in den Kinderzimmern, denn Babys und Kleinkinder sind noch nicht im Stande, ihre Körpertemperatur selbst zu regeln. Beim Modell Avent SCD 525 wird daher ein integrierter Temperatursensor mitgeliefert. Die Eltern wissen dadurch sofort, wenn es der oder dem Kleinen gerade zu warm oder zu kalt ist.
Sicherheit ist aber nicht nur im direkten Bezug zur Überwachung wichtig, sondern auch im Bereich der Datenübertragung. Dank der digitalen Übertragungstechnologie DECT werden jedoch alle Signale verschlüsselt und damit abhörsicher übertragen. Dadurch ist es unmöglich, dass die Daten von Unbeteiligten abgefangen werden können.

Philips Avent SCD 525 Fazit / Bewertung

Philips-Avent-SCD-525

Philips Avent SCD 525 jetzt bei Amazon kaufen!

About Jens Peterssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.