Ella & Paul
Home » Testberichte » Philips Avent SCD560 im Test
Philips Avent SCD560 1

Philips Avent SCD560 im Test

Seit 2013 gibt es das Philips Avent SCD560 Babyphone. Es gehört, wie das SCD 570 oder das 580, den, mit der modernen DECT Funktechnologie ausgestatteten, Babyphone Geräten an. Ausgestattet mit allen wichtigen Funktionen und dennoch preislich im Mittelfeld angesiedelt, gehört das Avent SCD560 aktuell zu den beliebtesten Babyphones am Markt. In unserem Babyphone Test belegt es einen Platz ganz weit vorne.

Beschreibung Philips Avent SCD560

Das Avent SCD560 der Marke Philips ist ein akustisches Babyphone ohne Kamera. Die Geräusche aus dem Kinderzimmer werden mittels DECT Funk von der Babyeinheit an das Elterngerät übermittelt und dort via Lautsprecher ausgegeben. Sowohl das Empfangsgerät als auch die Sendestation sind für den mobilen Einsatz geeignet. Vom Design her macht das Philips Avent SCD650 einen sehr standfesten und kompakten Eindruck. Schick und Modern designt, ist dieses Gerät auch optisch ansprechend. Es punktet mit einer einfachen Handhabung und bietet alle wichtigen Funktionen, die für die Sicherheit deines Babys wichtig sind. Dazu gehören zum Beispiel ein Temperaturfühler oder eine Gegensprechfunktion.

Philips Avent SCD560 jetzt bei Amazon kaufen!

Features & Ausstattung des Philips Avent SCD560

Philips Avent SCD560 1Das Philips Avent SCD560 ist zum einen mit allen wichtigen Grundfunktionen und zum anderen auch mit einigen guten Extras ausgestattet. Zu den Basisfunktionen gehört als erstes natürlich die akustische Überwachung. Die Daten werden mittels DECT Technologie von einem zum anderen Gerät übermittelt. Das sorgt, neben der verlässlichen Wiedergabe der Geräusche, auch für eine Verschlüsselung sowie eine relativ störungsfreie Übertragung. Zusätzlich zur akustischen Wiedergabe der Geräusche aus dem Kinderzimmer, ist auch eine optische Anzeige wichtig. Beim Avent SCD560 wird die Lautstärke des Geräusches von der Babyeinheit mittels LEDs dargestellt. So ist es möglich, auch in einer lauteren Umgebung das Schreien des Babys sofort zu erkennen. Das Philips Avent SCD560 lässt sich außerdem auf die Lautstärke des Babys abstimmen. Vier verschiedene Stufen machen es möglich, die Empfindlichkeit des Mikrophones an der Babyeinheit individuell einzustellen. Genauso kann man auch die Lautstärke an der Empfängereinheit entsprechend anpassen. Ebenfalls als Grundfunktionen vorhanden ist eine Pager Funktion, solltest du den Empfänger einmal verlegt haben. Die Kontrollleuchte für die Akku-Kapazität sowie die akustischen und optischen Warnsignale, falls du die maximale Reichweite des Babyphones überschreiten solltest, sind ebenfalls vorhanden.

Zusätzlich zu den Grundfunktionen ist das Philips Avent SCD560 mit einem ECO (Max) Modus ausgestattet. Dieser inkludiert zwei verschiedene Funktionen und Einstellungen. Standardmäßig aktiv ist der ECO Modus, der das DECT Signal automatisch an die Entfernung zwischen Eltern- und Babyeinheit anpasst. Sind die beiden Geräte weit von einander entfernt, wird das Signal beispielsweise automatisch verstärkt. Dadurch wird die Strahlung auf das Notwendigste reduziert. Zusätzlich kann bei Bedarf der ECO Max Modus aktiviert werden. In diesem Modus schaltet das Gerät die Funkverbindung komplett aus wenn es im Kinderzimmer vollkommen still ist. Dadurch wird die Strahlung des Babyphones noch einmal zusätzlich auf ein Minimum reduziert.

Das Philips Avent SCD560 bietet außerdem einen Temperaturfühler, der die Raumtemperatur im Kinderzimmer misst und den Wert am Elterngerät anzeigt.

Abgesehen davon sind die Babyphones dieser Serie mit einer Gegensprechfunktion ausgestattet. Sie ermöglicht es, dass du direkt über die Elterneinheit mit deinem Baby sprechen und es so aus der Ferne beruhigen kannst. Zusätzlich kannst du Schlafmelodien am Babygerät abspielen und ein Nachtlicht über die Elterneinheit aktivieren.

Das Babyphone Philips Avent SCD560 wird zusammen mit einer Kurzanleitung, einem Halstrageband für das Elterngerät und passenden Batterien ausgeliefert.

Philips Avent SCD560 jetzt bei Amazon kaufen!

Vorteile des Philips Avent SCD560

  • ECO (Max) Modus
  • Schlafmelodien
  • Nachtlicht
  • Gegensprechfunktion

Nachteile des Philips Avent SCD560

  • relativ lange Akku-Ladezeit von etwa 10 Stunden
  • im Lieferumfang ist keine Ladeschale enthalten
  • keine Videofunktion

Sicherheit

Das Babyphone Philips Avent SCD560 bietet im Bereich der Sicherheit einige sehr gute Features. So ist die Babyeinheit des Babyphones beispielsweise ausfallsicher konzipiert. Das Gerät kann nicht nur wahlweise über den Netzanschluss oder über die Batterie mit Energie versorgt werden, sondern schaltet im Falle eines Stromausfalles auch automatisch auf die Batterieversorgung um. Dadurch ist die Überwachung deines Babys auch während dieser Zeit gewährleistet. Im Batteriebetrieb verfügt das Babyphone Philips Avent SCD560 bei vollen Batterien über eine Laufzeit von rund 24 Stunden.

Die DECT Technologie sorgt beim Avent SCD560 durch die spezielle Verschlüsselung für eine störungs- und abhörsichere Verbindung.

Da auch die Belastung durch die Strahlung von Babyphones nach wie vor umstritten ist, bietet das Babyphone Philips Avent SCD560 einen ECO (Max) Modus. Er schützt dein Baby vor zu hohen und vor allem unnötigen Strahlungen.

Mit einer Reichweite von 330 Metern bietet das Modell auch auf weiteren Entfernungen eine sichere Babyüberwachung.

Philips Avent SCD560 – Fazit / Bewertung

Philips-Avent-SCD560-testbericht-ergebnis

Philips Avent SCD560 jetzt bei Amazon kaufen!

About Jens Peterssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.