Home » Babywelt » Babyspielzeug » Babyspielzeug für Visualität und Motorik

Babyspielzeug für Visualität und Motorik

Wie Studien zeigen, sind die ersten drei bis vier Monate für die visuelle Entwicklung eines Babys besonders wichtig. Das Neugeborene kann anfangs kaum Kontraste differenzieren und reagiert sehr stark auf bestimmte schwarz-weiß Muster und die Farbe rot. 

Der Sehsinn ist bei der Geburt das Sinnesorgan, das am Wenigsten ausgereift ist. Aufgrund der Enge im Mutterleib beschränkt sich die visuelle Wahrnehmung zunächst auf Hell- und Dunkelerfahrungen. Ein Säugling kann zwar Umrisse, Licht und Bewegungen erkennen, sieht jedoch in den ersten Monaten alles verschwommen. Man sagt, dass ein Neugeborenes in etwa 20 bis 30 cm weit sehen kann.

Sie können selbst einen Versuch starten und schwarz-weiße Figuren auf ein Blatt Papier zeichnen. Wenn Sie Ihre Zeichnung über den Wickeltisch oder an die Wand hängen, werden Sie sehen, wie beeindruckt Ihr Baby davon ist.

Foto: Natur-elle.nl
Foto: Natur-elle.nl

Die Niederländerin Liesbeth Oldeman nutzte diese Erkenntnisse und entwickelte eine eigene Kollektion, in die sie geometrische Formen, selbstverständlich in schwarz und weiß gehalten, einarbeitete. Zum Babyspielzeug ihres Labels Natur-elle gehören neben Stoffbüchern auch Knistertücher und Beißringe. Die Spielsachen üben eine faszinierende Wirkung auf die Kleinen aus und sind eine schöne Beschäftigung in Kinderwagen, Wiege, Laufstall oder im Auto.

Zu Beginn liegen Babys einfach da und schauen was um sie herum passiert. Doch schon innerhalb des ersten Lebensjahres erlernen sie ganz viele Dinge. Sie lernen sich zu drehen, das Köpfchen zu halten, mit ihren Fingerchen zu greifen und Gegenstände festzuhalten. Rasseln, Greiflinge, Spielbälle und Stoffwürfel sind ganz beliebte Spielsachen, mit denen sich die Kleinen sehr gerne beschäftigen. Das Babyspielzeug hilft spielerisch die motorischen Fähigkeiten zu verbessern.

Jinx
Foto: Snoozebaby.com

Vielleicht ist Ihnen auch schon aufgefallen wie gerne Ihr Baby die Waschlabels an der Kleidung oder einem Kissenbezug hat und diese ertastet. Mittlerweile gibt es in den Geschäften und Onlineshops immer mehr Babyspielsachen, wie Schmusetücher oder Kuscheltiere, mit bunten Stoffetiketten. Untersuchungen zeigen, dass die Etiketten eine beruhigende Wirkung auf Babys und Kleinkinder haben und ganz nebenbei auch noch die Motorik fördern. So sind die Label-Produkte in keinem Kinderzimmer mehr wegzudenken und helfen vielen Babys beim Einschlafen.

About Wendy Züffle

In unserem Onlineshop Die Rehkids bieten wir hochwertige, besondere Produkte für Babys und Kinder an – vom Badespielzeug bis hin zur Regenkleidung. Qualität, Funktion, ein guter Service und die schnelle Lieferung der bestellten Waren liegen uns besonders am Herzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.